Taschengeld, Arbeitszeit, Freizeit & Co.

Wie viele Stunden musst du arbeiten? Wann hast du Freizeit? Wie viel Taschengeld bekommst du? Alle Rahmenbedingungen zu deinem Au Pair Aufenhalt erfährst du hier.



Arbeitsinhalte

Als Au Pair in Norwegen betreust du in erster Linie die Kinder deiner Gastfamilie und erledigst leichte Hausarbeiten. Daneben unterstützt du die Kinder möglicherweise dabei, ihre Haustiere zu versorgen - jedoch nicht ausschließlich. Als Au Pair solltest du weder den Job einer Nanny machen, noch als Tierbetreuer arbeiten.

Du und deine Gastfamilie sollten deine Aufgaben als Au Pair ebenso wie eure gegenseitigen Erwartungen im Au Pair Vertrag festhalten. Mehr Informationen dazu erhältst du auf unserer Seite Daran gedacht? Vertrag, Versicherung & Co. 

Taschengeld

Deine Gastfamilie bezahlt dir ein monatliches Brutto-Taschengeld von mindestens 5.400 Norwegischen Kronen (NOK). Der Betrag wird jährlich angehoben. Dem Au Pair steht immer genau der Taschengeldbetrag zu, der auf der offiziellen Seite des UDI angegeben wird. Diese Regelung betrifft Au Pairs, die einen Vertrag mit dem folgenden Vermerk unter Abschnitt 8 unterzeichnet haben: "Au pairen skal minimum få utbetalt den til enhver tid gjeldende minimumssatsen". Du hast auch während deiner Urlaubszeit oder wenn du krank bist Anspruch auf dein Taschengeld.

Unterbringung und Verpflegung

Neben dem Taschengeld sind für dich Unterkunft und Verpflegung bei der Gastfamilie frei. Das gilt selbstverständlich auch im Krankheitsfall.

Arbeitszeit

Als Au Pair in Norwegen arbeitest du bis zu 30 Stunden pro Woche. Pro Tag dürfen es jedoch nicht mehr als 5 Stunden sein. Die Stundenzahl darf auch nicht gegen ein höheres Taschengeld angehoben werden.

Freizeit

Als Au Pair hast du mindestens einen Tag pro Woche frei. Wenigstens einmal im Monat sollte dieser Tag auf einen Sonntag fallen. Darüber hinaus steht dir als Au Pair in Norwegen mindestens ein freier Nachmittag  pro Woche zu. Daneben sollte dir die Gastfamilie auch genug Zeit für einen Sprachkurs und Freizeitaktivitäten einräumen.

Urlaub

Nach dem norwegischen Gesetz ("ferienloven") hast du Anspruch auf 25 Ferientage pro Kalenderjahr. Sie stehen dir auch dann zu, wenn du nicht das volle Jahr bei der Familie verbracht hast. Jedoch musst du bis zum 30. September eines Jahres mit deiner Arbeit begonnen haben.

Für eine Arbeitsaufnahme ab dem 1. Oktober stehen dir für das jeweilige Kalenderjahr nur sechs Wochentage Urlaub zu. Das Gleiche gilt, wenn du deine Gastfamilie wechselst. Achte darauf, dass du nachweisen kannst, dass du die Urlaubstage nicht schon vorher genommen hast.

Während deiner Urlaubszeit erhältst du weiterhin Taschengeld. 

In Norwegen gibt es keine offizielle Regelung zu gesetzlichen Feiertagen für Au-pairs. Wir empfehlen, dass Au-pairs an Feiertagen frei haben. Nur in Ausnahmefällen sollten Au-pairs an Feiertagen arbeiten. Die Gastfamilie sollte dies vorher mit dem Au-pair absprechen.

Sprachkurs

Deine Gastfamilie sollte dir die Möglichkeit geben, einen Sprachkurs in Norwegisch zu besuchen. Es ist gesetztlich geregelt, dass sie die Kosten für den Sprachkurs inklusive der dafür benötigten Lehrmaterialien sowie die Fahrtkosten zum Unterricht in Höhe eines Betrages von mindestens 8.100 NOK übernimmt. 

Steuern

Als Au Pair in Norwegen musst du Steuern zahlen. Der zu zahlende Betrag errechnet sich aus deinemTaschengeld und aus den sogenannten Sachbezugswerten. Damit sind die Kosten für Unterkunft und Verpflegung gemeint, die deine Gastfamilie übernimmt. Mehr Informationen dazu erhältst du beim norwegischen Finanzamt. Dort solltest du dich auch anmelden, sobald du in Norwegen bist.

Reisekosten

Als Au Pair in Norwegen bezahlst du deine Hinreise selbst. Die Rückreisekosten übernimmt jedoch in der Regel deine Gastfamilie. Dies gilt jedoch nicht, wenn du nach deinem Au Pair Aufenthalt bei der Familie mit einer anderen Aufenthaltsgenehmigung im Land bleibst oder in ein anderes Land als dein Heimatland zurückkehrst. 

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

×

Sicherheitsfrage

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, müssen Sie eine Sicherheitsfrage richtig beantworten. Nur dann können Sie ein neues Passwort wählen und wieder Zugriff zum Profil erhalten. Bitte wählen Sie jetzt eine Frage und legen Sie die Antwort fest.