Au-pair-Aufenthalt in Amerika (USA)

Wer sich über einen Au-pair-Aufenthalt in den USA informieren möchten, ist hier genau richtig: Welche Voraussetzungen Au-pairs und Gastfamilien in Amerika erfüllen müssen und viele weitere Infos, haben wir hier aufgelistet.

Golden Gate Bridge San Francisco

1 Jahr in den USA leben und das Land der unbegrenzten Möglichkeiten entdecken: Als Au-pair ist das möglich. Gastfamilien in den USA profitieren dabei von der Kinderbetreuung und einem Kulturaustausch direkt im eigenen Zuhause.

Das klingt interessant, oder? Dann direkt informieren, ob auch alle Voraussetzungen als Au-pair oder Gastfamilien erfüllt werden!

Grafik Au-pair

Voraussetzungen für Au-pairs


Kannst du Au-pair in den USA werden?

  • Du bist 18-26 Jahre alt.
  • Du bist nicht verheiratet und hast keine Kinder.
  • Du sprichst und verstehst gut Englisch..
  • Du kannst eine für die USA offiziell zugelassene Au-pair-Agentur bezahlen.
  • Du hast einen Schulabschluss oder eine abgeschlossene Ausbildung.
  • Du hast Erfahrung in der Kinderbetreuung.*
  • Du möchtest für mindestens 12 Monate bei einer Gastfamilie leben, deren Kinder betreuen und die amerikanische Kultur kennenlernen.

*Deine Gastfamilie hat Kinder unter 2 Jahren? Dann musst du mindestens 200 Stunden Erfahrung in der Kinderbetreuung dieser Altersgruppe nachweisen..

Du erfüllst alle Voraussetzungen? Dann steht deinem Au-pair-Aufenthalt in Amerika (USA) nichts mehr im Weg!

Du erfüllst nicht alle Voraussetzungen? Dann fehlen dir leider eine oder mehrere wichtige Voraussetzungen, um als Au-pair nach Amerika (USA) gehen zu können. Denk doch mal über einen Aufenthalt in einem anderen tollen Gastland nach. Überprüfe mit unserem Country Check, in welchem Land du Au-pair werden kannst.

 

Grafik Familie

Voraussetzungen für Gastfamilien


Könnt ihr Gastfamilie in den USA werden?

  • In eurem Haushalt lebt mindestens ein Kind unter 18 Jahren.
  • Ihr könnt dem Au-pair ein eigenes Zimmer sowie drei Mahlzeiten täglich zur Verfügung stellen.
  • Euer Au-pair soll euch bei der Kinderbetreuung und leichten Arbeiten im Haushalt helfen.
  • Ihr seid bereit, das Au-pair für mindestens 12 Monate bei euch aufzunehmen.
  • Ihr seid US-Bürger bzw. habt eine gültige Aufenthaltserlaubnis für die USA
  • Ihr sprecht im täglichen Leben Englisch.
  • Ihr könnt für die Kosten die für den Au-pair-Aufenthalt anfallen aufkommen.*

* Gastfamilien in den USA zahlen eine Programmgebühr von 6.000 bis 8.000 US-Dollar an die Patenagentur. Zusätzlich zu ihrem wöchentlichen Taschengeld erhalten Au Pairs von der Familie ein Ausbildungsstipendium von 500 US-Dollar..

Ihr erfüllt alle Voraussetzungen? Dann steht der Aufnahme eines Au-pairs nichts mehr im Weg! In eurem EasyFind findet ihr Au-pairs, die zu euren Suchkriterien passen.
Bitte beachtet, dass ihr eine der für die USA offiziell zugelassenen Agenturen kontaktieren müsst, um ein Au-pair bei euch aufzunehmen.

Ihr erfüllt nicht alle Voraussetzungen? Dann könnt ihr AuPairWorld leider nicht für eure Suche nutzen.

 

Au-pairs sollten sich bewusst sein, dass alle Au-pair-Aufenthalte in den USA mit einer offiziell zugelassenen Agentur und dem J-1 Visum organisiert werden müssen. AuPairWorld arbeitet mit den anerkannten Agenturen AIFS und Cultural Care zusammen.
 

AIFS Logo

die #1 für Auslandsaufenthalte, bietet allen AuPairWorld Au-pairs einen Rabatt über 50€ auf den Programmpreis! Du hast schon eine Gastfamilie gefunden? Dann sichere dir sogar 200 Euro Rabatt!
 

AIFS-Angebot sichern

Cultural Care Logo

Cultural Care Au Pair: Die größte und erfahrenste Au-pair-Agentur in den USA
 

Mit Cultural Care starten

Das sagen unsere ehemaligen Au-pairs:

Bereit für den nächsten Schritt?

Wir von AuPairWorld freuen uns darauf, Sie dabei zu begleiten. 

 
Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.