Au-pair-Aufenthalt in Norwegen

Wie werde ich ein Au-pair in Norwegen? Was muss ich als Gastfamilie beachten, um ein Au-pair in Norwegen zu werden? Ob nun also als Au-pair nach Norwegen oder als Gastfamilie ein Au-pair aufnehmen, hier gibt es alle wichtigen Infos zusammengefasst.

Kleines norwegisches Fischerdorf

Hei! Einmal in den Norden Europas: Fjorde, Seen und das Meer. Eine andere (Ess-)Kultur und viele neue Eindrücke. Das alles können Au-pairs in Norwegen erleben! Du kannst gar nicht norwegisch sprechen? Kein Problem! Die Skandinavier sind dafür bekannt, dass sie sehr gut Englisch sprechen. Und auch Gastfamilien, die ein Au-pair in Norwegen aufnehmen, kommen bei einem Au-pair-Aufenthalt nicht zu kurz: Flexible Kinderbetreuung und Kulturaustausch zugleich!

Interessiert? Dann direkt über die Voraussetzungen für Au-pairs und Gastfamilien in Norwegen informieren!

<i class="apw-icon-aupair"></i><span>Voraussetzungen für Au-pairs</span>
apw-icon-aupair
Voraussetzungen für Au-pairs
Au-pair in Norwegen werden – Was sind die Voraussetzungen?  
Du bist mindestens 18 Jahre alt und hast das Alter von 30 Jahren noch nicht erreicht.
Du hast gute Sprachkenntnisse in Norwegisch oder Englisch.
Du bist nicht verheiratet und hast keine Kinder.
Du kannst dir die Hin- und Rückreise nach Norwegen leisten.
Die politischen Umstände in deinem Heimatland machen es wahrscheinlich, dass du nach deinem Au-pair-Aufenthalt dorthin zurückkehrst.

Auswertung

Du erfüllst alle Voraussetzungen? Ausgezeichnet. Dann auf nach Norwegen und starte dein Au-pair-Abenteuer.

Du erfüllst nicht alle Voraussetzungen? Dann kannst du leider nicht als Au-pair nach Norwegen gehen. Denk doch mal über einen Aufenthalt in einem anderen tollen Gastland nach.

apw-icon-family
Voraussetzungen für Gastfamilien
Ein Au-pair aufnehmen – So funktioniert's  
In Ihrem Haushalt lebt mindestens ein minderjähriges Kind.
Sie verfügen über ein eigenes Zimmer für das Au-pair in Ihrem Haushalt.
Ihr Au-pair soll Ihre Kinder betreuen und Ihnen bei leichten Hausarbeiten helfen.
Sie sprechen im täglichen Leben Norwegisch und repräsentieren die norwegische Kultur.
Sie haben nicht die gleiche Nationalität wie das Au-pair und sind nicht mit dem Au-pair verwandt.*
Sie haben den Online-Kurs "Das Ziel des Au-pair-Programms" der norwegischen Regierung absolviert.**

* Falls Sie kein Norweger sind und die gleiche Nationalität haben wie das Au-pair, können Sie trotzdem Gastfamilie werden, wenn Sie seit mindestens 10 Jahren in Norwegen leben.

** Der Kurs ist eine Vorgabe der norwegischen Regierung und Voraussetzung für alle Gastfamilien, die ein Au-pair aufnehmen möchten. Obwohl der Kurs auch von nur einem Elternteil absolviert werden kann, ist es empfehlenswert, wenn beide Eltern an diesem Angebot teilnehmen. Das Zertifikat des Kurses kann durch die norwegischen Behörden angefordert werden. Bei der Beantragung eines Visums müssen Au-pairs diese Bescheinigung vorlegen.

Auswertung:

Sie erfüllen alle Voraussetzungen? Prima! Dann können Sie ein Au-pair bei sich aufnehmen. Sind Sie schon bei AuPairWorld registriert? Dann können Sie bereits in Ihrem EasyFind nach den zu Ihnen passenden Au-pairs suchen.

Sie erfüllen nicht alle Voraussetzungen? Dann können Sie AuPairWorld leider nicht für Ihre Au-pair Suche nutzen.

Weitere Infos zum Au-pair-Aufenthalt in Norwegen

Bereit für den nächsten Schritt?

Wir von AuPairWorld freuen uns darauf, Sie dabei zu begleiten. 

 
Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.
×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login