Sprachkurs für Au-pairs

(Auch zu finden unter Sprachkurs)

Ein Sprachkurs ermöglicht dem Au-pair, seine Kenntnisse in der Sprache des Gastlandes während seines Aufenthaltes zu verbessern. In den meisten Ländern ist ein Sprachkurs nicht zwingend. In einigen Ländern, wie beispielsweise Frankreich, muss ein Au-pair einen Sprachkurs besuchen.

Grundkenntnisse in der Sprache des Gastlandes bringt das Au-pair schon mit, im Sprachkurs vertieft es sie. Das erleichtert die Kommunikation mit der Gastfamilie. Das Au-pair kann sich viel schneller in das Familienleben integrieren, wenn es auch die Sprache der Familie schnell lernt. Besonders den Aufgaben in der Kinderbetreuung kann das Au-pair nur optimal nachkommen, wenn es mit den Gastkindern kommunizieren kann. Außerdem erhält das Au-pair durch den Sprachkurs die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. So kann es sich auch besser in das Leben des Gastlandes integrieren. 

Die Kosten für den Sprachkurs übernimmt in der Regel das Au-pair. Die Gastfamilie kann es aber finanziell unterstützen. In jedem Fall sollte die Gastfamilie dem Au-pair ausreichend Zeit einräumen, um den Sprachkurs zu besuchen. Sie kann ihm auch dabei helfen, einen geeigneten Kurs zu finden.

Wie findest du einen passenden Sprachkurs?

Geeignete Sprachkurse werden sowohl von öffentlichen Trägern als auch von privaten Institutionen angeboten. Grundsätzlich gibt es öffentliche Einrichtungen, wie Volkshochschulen in Deutschland, die Escuela Oficial de Idiomas in Spanien oder die Università Popolaria und Centri Territoriali Permanenti (CTP) in Italien, die Kurse zu günstigen Preisen anbieten. Sollte es diese Angebote nicht geben, sind Universitäten eine gute Anlaufstelle.

Abschließend gibt es eine ganze Reihe von privaten Spracheinrichtungen, bei denen du passende Kurse finden kannst. Hier kannst du außerdem eine Liste mit Sprachschulen in verschiedenen Ländern einsehen.

Das Au-pair kann bei Abschluss des Sprachkurses eine Prüfung ablegen, durch die es ein Zertifikat erhält. 

Mehr zum Thema:

Unsere Tipps:

  • Besprechen Sie gemeinsam, wann und wie oft das Au-pair Zeit hat, einen Sprachkurs zu besuchen.
  • Sprechen Sie rechtzeitig darüber, wer die Kosten für den Sprachkurs trägt.
×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login