Welches Sprachniveau brauche ich für den Aufenthalt?

(Auch zu finden unter Sprachkenntnisse)

Obwohl eines der Ziele des Au-pair-Aufenthalts das Erlernen der Sprache des Gastlandes ist, sollte das Au-pair schon vor Antritt des Aufenthalts ein gewisses Sprachniveau mitbringen. Dieses ist wichtig für die Arbeitserlaubnis, und um große Verständigungsprobleme mit der Gastfamilie möglichst zu vermeiden.

Wovon sind die erforderlichen Sprachkennntnisse abhängig? 

Welches Sprachniveau das Au-pair mitbringen sollte, ist je nach Gastland und ob ein Visum benötigt wird, unterschiedlich. Mindestens braucht es aber Grundkenntnisse in der Sprache des Gastlandes. Ohne ausreichende Sprachkenntnisse erhält ein Au-pair, falls im Gastland erforderlich, keine Arbeitserlaubnis und wird Schwierigkeiten haben, sich im Gastland zurechtzufinden und bei der Verständigung mit der Gastfamilie. Das Au-pair muss einfache Fragen beantworten und sich auf einfache Weise verständlich machen können.

Darum sind Sprachkenntnisse von Anfang an so wichtig

Beachten Sie bitte: Auch wenn Sie als Familie die Sprache des Au-pairs sprechen oder eine gemeinsame Sprache finden würden, in der Sie kommunizieren können, reicht dies alleine nicht aus. Das Au-pair passt auf Kinder auf. Sollte in Ihrer Abwesenheit etwas passieren, muss das Au-pair in der Lage sein, Hilfe zu rufen. Sie können nicht davon ausgehen, dass die Mitarbeiter einer deutschsprachigen Notrufzentrale z.B. Englisch sprechen oder verstehen.

Erfahren Sie, was Sie noch für Ihre Sicherheit tun können.