Au-pair-Aufenthalt in Island

Au-pair in Island: Alles, was Au-pairs zum Aufenthalt in Island wissen und Gastfamilien für die Aufnahme eines Au-pairs beachten müssen, ist auf der nachfolgenden Seite zusammengefasst. 

Lagune bei Reykjavík

Schon gewusst? 5 Prozent der Isländer wollen schon mal einen Elfen gesehen haben. Aber nicht nur das macht Island zu einer ganz besonderen Insel. Neben Gletschern, Vulkanen und Wasserfällen hat Island viele besondere Wunder der Natur für Au-pairs zu bieten. Als isländische Gastfamilie profitiert man von einem Mix aus Kulturaustausch und Kinderbetreuung direkt im eigenen Heim. 

Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte sich zunächst über die Voraussetzungen für Au-pairs und Gastfamilien informieren.

<i class="apw-icon-aupair"></i><span>Voraussetzungen für Au-pairs</span>
apw-icon-aupair
Voraussetzungen für Au-pairs
Au-pair in Island werden – Was sind die Voraussetzungen? Bürger der EWR-Staaten* Bürger aller anderen Staaten
Du bist zwischen 18 und 25 Jahre alt.
Du verfügst über Kenntnisse der isländischen Sprache oder gute Englischkenntnisse.
Du bist nicht verheiratet und hast keine Kinder.
Du kannst dir die Reise nach Island leisten.
Du hast Interesse an der isländischen Kultur.
Du bist mit der Gastfamilie nicht verwandt.
Du erfüllst die Voraussetzungen für eine zeitlich begrenzte Au-pair-Genehmigung für Island. Nicht erforderlich
Du erfüllst die Vorraussetzungen für eine Aufenthaltsgenehmigung (sollte dieser länger als 3 Monate dauern).  

*Zu den EWR-Staaten zählen alle EU-Staaten plus Island, Liechtenstein und Norwegen (ohne die Schweiz).

Auswertung

Du erfüllst alle Voraussetzungen? Toll, auf geht's nach Island! Informiere dich weiter unten auf der Seite über die Einreisebestimmungen und Konditionen.

Du erfüllst nicht alle Voraussetzungen? Dann kannst du leider nicht Au-pair in Island werden. Denk doch mal über einen Aufenthalt in einem anderen tollen Gastland nach. Überprüfe mit unserem Country Check, in welchem Land du Au-pair werden kannst.

apw-icon-family
Voraussetzungen für Gastfamilien
Ein Au-pair aufnehmen – So funktioniert's  
In Ihrem Haushalt lebt mindestens ein Kind unter 18 Jahren.
Mindestens ein Elternteil hat die isländische Staatsbürgerschaft oder eine isländische Daueraufenthaltsgenehmigung.
Sie sprechen Isländisch und Englisch, sodass die Kommunikation mit Ihrem Au-pair gewährleistet ist.
Sie können dem Au-pair ein eigenes Zimmer zur Verfügung stellen.
Sie suchen einen großen Sohn oder eine große Tochter auf Zeit, der/die bei der Betreuung Ihrer Kinder hilft und leichte Arbeiten im Haushalt übernimmt.
Sie sind nicht mit dem Au-pair verwandt.
Sie werden Ihrem Au-pair den Besuch eines Sprachkurses ermöglichen.
Sie können sich ein Au-pair und die höheren Kosten im Haushalt leisten.

Auswertung:

Sie erfüllen alle Voraussetzungen? Super, dann kann es losgehen! Zu Ihnen passende Au-pairs finden Sie in Ihrem EasyFind.

Erfüllt auch Ihr Au-pair alle Voraussetzungen, um zu Ihnen zu kommen?

Sie erfüllen nicht alle Voraussetzungen? Dann können Sie AuPairWorld leider nicht für Ihre Suche nutzen.

Weitere Infos zum Au-pair-Aufenthalt in Island

Bereit für den nächsten Schritt?

Wir von AuPairWorld freuen uns darauf, Sie dabei zu begleiten. 

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.
×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login