Au Pair Aufenthalt in Finnland
Taschengeld, Arbeitszeit, Freizeit & Co.

Wie viele Wochenstunden arbeitest du als Au Pair in Finnland? Welche Aufgaben hast du? Welchen Sprachkurs solltest du besuchen und wann hast du dafür Zeit? Hier findest du die wichtigsten Informationen zu den Rahmenbedingungen deines Au Pair Aufenthalts.



Arbeitsinhalte

Als Au Pair betreust du die Kinder deiner Gastfamilie und hilfst bei leichter Hausarbeit. Welche Aufgaben du konkret übernimmst, solltest du gemeinsam mit der Familie absprechen und schriftlich festlegen. Du brauchst diese Vereinbarung auch, um deine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. Dafür könnt ihr beispielsweise den europäischen Au Pair Vertrag unterzeichnen, da es keinen speziellen Au Pair Vertrag für Finnland gibt. 

Taschengeld

Als Au Pair in Finnland erhältst du ein Taschengeld von mindestens 280 Euro netto. Da dein Au Pair Taschengeld in Finnland als Einkommen betrachtet wird, musst du Steuern zahlen. 

Unterbringung und Verpflegung

Zusätzlich zum Taschengeld sorgt deine Gastfamilie auch für deine Verpflegung und stellt dir ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Kostenlose Verpflegung und Unterkunft stehen dir auch dann zu, wenn du krank bist oder Urlaub hast.

Arbeitszeit

Die finnische Regierung schreibt für Au Pairs eine Arbeitszeit von maximal 30 Wochenstunden vor - Babysitting am Abend inklusive. Pro Tag darfst du nicht mehr als 5 Stunden arbeiten.

Freizeit

Als Au Pair in Finnland hast du mindestens einen vollen Tag pro Woche frei. Mindestens einmal pro Monat muss dieser Tag auf einen Sonntag fallen. Die Familie sollte dir außerdem genug Zeit für einen Sprachkurs einräumen. Außerdem solltest du Gelegenheit haben, deine kulturellen Kenntnisse und beruflichen Fähigkeiten zu verbessern.

Urlaub

Es gibt keine offiziellen Angaben zum Urlaub eines Au Pairs in Finnland. Daher solltest du dich gemeinsam mit deinen Gasteltern über die Anzahl deiner Urlaubstage abstimmen. Unsere Empfehlung: Ein Au Pair, das 6 Monate bei seiner Gastfamilie bleibt, sollte 2 Wochen Urlaub bekommen. An diesem Wert könnt ihr euch orientieren, wenn ihr die Urlaubstage an die Gesamtaufenthaltsdauer anpasst.

In Finnland gibt es keine offizielle Regelung zu gesetzlichen Feiertagen für Au-pairs. Wir empfehlen, dass Au-pairs an Feiertagen frei haben. Nur in Ausnahmefällen sollten Au-pairs an Feiertagen arbeiten. Die Gastfamilie sollte dies vorher mit dem Au-pair absprechen.

Sprachkurs

Als Au Pair in Finnland bist du dazu verpflichtet, an einem Sprachkurs für Finnisch oder Schwedisch teilzunehmen. 

Nützliche Links:

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

×

Sicherheitsfrage

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, müssen Sie eine Sicherheitsfrage richtig beantworten. Nur dann können Sie ein neues Passwort wählen und wieder Zugriff zum Profil erhalten. Bitte wählen Sie jetzt eine Frage und legen Sie die Antwort fest.