Gastfamilie

(Auch zu finden unter Gastfamilie)

Eine Gastfamilie ist eine Familie (dies schließt Alleinerziehende mit ein) mit mindestens einem Kind unter 17 Jahren im Haushalt, die für eine begrenzte Zeit ein Au-pair bei sich aufnimmt.

Die Familie wird von dem Au-pair bei der Kinderbetreuung und leichter Hausarbeit unterstützt. Das Au-pair ist jedoch keine Haushaltshilfe. Die Familie nimmt es als Familienmitglied auf Zeit bei sich auf. Als Gegenleistung verpflegt die Familie das Au-pair und zahlt ihm ein Taschengeld. Sie stellt dem Au-pair außerdem ein eigenes Zimmer in ihrem Haushalt zur Verfügung.

Ziel des Au-pair-Aufenthalts ist der gemeinsame kulturelle Austausch. Außerdem vertieft das Au-pair seine Sprachkenntnisse der Landessprache. Die Familie hilft dem Au-pair dabei, indem sie mit ihm in der Sprache des Gastlandes spricht. Sie sollte dem Au-pair darüber hinaus die Möglichkeit geben, einen Sprachkurs zu besuchen. Ob Au-pair oder Gastfamilie den Sprachkurs bezahlen, ist von Land zu Land unterschiedlich. Ähnlich verhält es sich bei den Kosten für Versicherung, Reise und Mobilität. Nähere Informationen zu den Bestimmungen in allen Ländern gibt es bei unseren Au-pair-Programmen.

Mehr zum Thema:

Au-pair – mehr als nur Kinderbetreuung
5 Gründe, warum Sie ein Au-pair aufnehmen sollten

×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login