5 Gründe, warum Sie ein Au-pair aufnehmen sollten

Ein Au-pair aufzunehmen und Ihr Zuhause mit einer jungen Person aus einem anderen Land zu teilen, ist ein cleverer Weg, das Beste aus Ihrem Familienleben herauszuholen. 

Au-pair mit Kind im Zelt
, in Gastfamilien

Schon seit vielen Jahren ist ein Au-pair für Familien eine tolle Möglichkeit für die Kinderbetreuung. Durch die Möglichkeiten, die sich heutzutage online bieten und globale Flexibilität, wird diese Option aber nun mehr und mehr für Familien interessanter und einfacher zugänglich.

Sie fragen sich jetzt, ob ein Au-pair auch für Ihre Familie interessant sein könnte? Dann lesen Sie hier 5 Gründe, warum Sie ein Au-pair aufnehmen sollten:

1.  Eine helfende Hand mehr im Haushalt 

Für berufstätige Eltern ist es oft nicht einfach, Familie, Haushalt und Job unter einen Hut zu bringen. Ein Au-pair, das an Ihrem Familienleben teilnimmt, geht Ihnen im Haushalt und bei der Kinderbetreuung zur Hand. Sie erhalten also ein bisschen mehr Zeit für sich und die wirklich wichtigen Dinge im Familienleben. 

2. Kulturaustausch im Alltag

Eine junge Person, die als Au-pair bei Ihrer Familie lebt, ist nicht nur da, um Ihnen bei der Kinderbetreuung unter die Arme zu greifen. Sie (oder er) möchte außerdem die Kultur in Ihrem Land kennenlernen. Und genau das ist der Schlüssel für die Win-win-Situation eines Au-pair-Aufenthaltes. Der Kulturaustausch findet nämlich auf beiden Seiten statt. Sie und Ihre Familie lernen mit dem Au-pair direkt in Ihrem Zuhause eine andere Kultur und Sprache kennen.

3. Mehr Flexibilität durch ein weiteres Familienmitglied

Wenn ein Au-pair bei Ihnen im Haushalt lebt, bekommen Sie ganz plötzlich neue Möglichkeiten, Ihren Familienalltag zu managen. Ihr Au-pair kann die Lücken füllen, die Ihren Alltag sonst so stressig machen: Die Kinder zur Schule oder zum Kindergarten bringen, am Nachmittag wieder abholen, sie zur Musikstunde bringen und abholen oder abends Essen für die Kinder vorbereiten − all das und mehr können Sie mit Au-pair im Haus viel einfacher organisieren.

4. Bereicherung für Ihre Kinder

Die Betreuung durch ein Au-pair kann für Ihre Kinder bereichernd sein. Die Idee hinter einem Au-pair-Aufenthalt ist es, dass das Au-pair in die Familie integriert wird. Ihre Kinder erhalten also eine große Schwester oder einen großen Bruder auf Zeit. Ein Au-pair ist also nicht nur ein bezahlter Betreuer sondern jemand, der seine Kultur, Sprache und sein Lebensgefühl mit Ihren Kindern teilt. Ihre Kinder erfahren also eine ganz neue Art und Weise des Lernens. 

5. Finden Sie jemanden, der zu Ihnen und Ihrer Familie passt

Früher hatten Familien nicht viele Möglichkeiten und wenig Flexibilität, die passende Kinderbetreuung oder ein passendes Au-pair zu finden. Agenturen haben die Auswahl getroffen und das war teilweise mit hohen Gebühren verbunden. 

Heute können Sie mit AuPairWorld genau das Au-pair finden, das am Besten zu Ihnen und Ihrer Familie passt. Sie erhalten bei AuPairWord auch ohne Registrierung schon einen ersten Eindruck der Au-pairs, die in Ihr Land reisen möchten. Unter den verschiedenen Kategorien auf AuPairWorld können Sie alles über das Thema Au-pair erfahren.

Erstellen Sie ein Profil für Ihre Familie und schauen Sie sich die Profile der Au-pairs an. In den Profilen sehen Sie Bilder, Texte und Videos der Au-pairs. In Ihrem eigenen Profil stellen Sie Ihre Familie und Erwartungen an das Au-pair vor. Sie können die Au-pairs mit einer ersten Nachricht kontaktieren und Ihr Interesse mitteilen. Mit einer Premium Mitgliedschaft können Sie dann weitere Nachrichten und Kontaktdetails austauschen. Außerdem finden Sie auf der Website alle Information zu Au-pair-Aufenthalten in 21 verschiedenen Gastländern.

×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login