Au-pair-Visum

(Auch zu finden unter Visum und Au-pair-Visum)

Ein Visum ist ein amtlicher Vermerk, der es Menschen aus anderen Ländern erlaubt, in ein anderes Land einzureisen und sich dort für einen begrenzten Zeitraum aufzuhalten. Wer ein Visum braucht und welche Dokumente bei der Antragstellung benötigt werden, variieren von Land zu Land.

In einigen Ländern wie Australien ist ein Visum beispielsweise für Bürger aller anderen Staaten verpflichtend. In einige Länder dürfen nur Bürger bestimmter Staaten auch ohne Visum einreisen.

Das Au-pair beantragt das Visum bei der zuständigen Auslandsvertretung seines Gastlandes in seinem Heimatland beziehungsweise dort, wo es sich gerade aufhält. Dies kann die Botschaft oder das Konsulat sein.

Oft kann das Visum schriftlich, in einigen Fällen jedoch nur persönlich beantragt werden. Dafür muss das Au-pair neben dem Antragsformular verschiedene Dokumente, wie das Einladungsschreiben der Familie, einreichen.

Das Au-pair sollte sich rechtzeitig erkundigen, ob es ein Visum für die Einreise in sein Gastland benötigen. Denn die Bewilligung eines Visums kann bis zu mehrere Monate dauern.

Visa-Service für deutsche Gastfamilien bei AuPairWorld

Sie möchten ein Au-pair aus einem Nicht-EU-Land aufnehmen? Jetzt wünschen Sie sich Unterstützung bei der Beantragung des Visums und den bürorkratischen Hürden? Dann überlassen Sie den Papierkram doch einfach uns! Informieren Sie sich auf unserer Seite: Visa-Service für Gastfamilien in Deutschland

×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login