Au-pair in London - Gut leben mit wenig Geld

In einer großen Stadt zu leben, kann sehr teuer sein. Die Website "Compare my move" teilt in diesem Artikel ein paar gute Tipps, wie man als Au-pair in London Geld sparen kann. Außerdem erfährst du, was man am besten in London unternehmen kann, wo man hingehen sollte und wie man neue Leute kennenlernt.

Big Ben in London
, in Au-pairs

London als Au-pair erleben

Als Au-pair in London zu leben, kann sehr überwältigend sein. Vor allem, wenn man zum ersten Mal die Metropole besucht. Du willst London erkunden und in deiner Freizeit viel erleben, dabei aber nicht dein wöchentliches Taschengeld ausgeben?
Compare My Move hat die folgenden Tipps zusammengestellt, damit du die Zeit in London besser nutzen kannst. Von dem Kennenlernen neuer Leute bis hin zu kostenlosen Aktivitäten in London, der Moving to London Guide deckt alle Bereiche ab.

Unterwegs in London

Kostenlos in London bei einer Gastfamilie wohnen, ist natürlich schon mal einen großen Vorteil gegenüber anderen Besuchern der Stadt. Mit den eingesparten Wohnkosten hast du die Möglichkeit, London noch besser zu erkunden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist man sehr gut vernetzt in London. Alle paar Minuten fährt regelmäßig die U-Bahn.
Mit dem Auto zu fahren in London, ist nicht gerade die beste Idee, deshalb sind öffentliche Verkehrsmittel die effizienteste Art, in der Stadt zu reisen. Während deine Gastfamilie jegliche Reisekosten für die Arbeit mit den Kindern übernehmen sollte, ist es außerdem eine gute Idee, sich eine Oyster Card für den privaten Gebrauch zu holen.
Eine Oyster Card wird als Zahlungsmittel für alle wichtigen Londoner Transportmittel akzeptiert. So ist wenigstens dein Portemonnaie nicht mit unendlich vielen Tickets vollgestopft. Vergiss dabei aber nicht, die 16–25 Railcard mit der Oyster Card zu verknüpfen. So sparst du einige Kosten.

Neue Leute in London kennenlernen

Egal wie zuvorkommend deine Gastfamilie ist, ein Leben als Au-pair in London kann einsam sein, besonders wenn du dich noch nicht an die Stadt gewöhnt hast. Es gibt viele Möglichkeiten, neue Leute in London durch Apps und Websites kennenzulernen. Manche davon wurden nur genau dafür entwickelt.
Mit Apps wie Project Awesome, Citysocializer und Meetups kannst du andere Au-pairs finden, die auch neue Leute kennenlernen möchten. Dort kannst du deine Suche nach bestimmten Kriterien filtern, um beispielsweise andere Au-pairs zu finden. Alternativ kannst du auch auf AuPairWorlds Facebook-Seite nach anderen Au-pairs in London suchen.  

Kostenlose Aktivitäten in London

Da du für Wohnkosten und Mahlzeiten bei einer Gastfamilie nichts bezahlen musst, kannst du dein Taschengeld für dein nächstes Reiseabenteuer sparen. London bietet zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten, an denen du kostenlos teilnehmen kannst.
Die Website Meetups hat eine Gruppe für "Au-pairs in London", wo du neue Leute kennenlernen kannst oder wo du kostenlose Veranstaltungen mit anderen besuchen kannst. Viele Museen bieten freien Eintritt, wie beispielsweise die National Gallery, das British Museum, die Tate Modern und das Museum of London. Au-pairs sollten diese Museen auf jeden Fall besuchen.
In London gibt es eine Vielzahl von Parks und Grünflächen, in denen du an kostenlosen Sportkursen teilnehmen kannst. Wenn du an einem Übungskurs teilnimmst, triffst du automatisch auf neue Leute und du sparst dir dein wöchentliches Taschengeld für andere Dinge.

Tipps um Geld zu sparen, während du in London lebst

Obwohl du dir als Au-pair die Kosten für Miete und Lebensmittel sparst, kann der Alltag und der Lifestyle in London recht teuer sein. Damit du auch noch ein wenig Taschengeld nach deiner Zeit in London übrig hast, befolge einfach diese Tipps.

  • Vermeide Taxifahrten und nutze die Oyster Card für die öffentlichen Verkehrsmittel von London.
  • Trete der Gruppe "Au Pairs in London" von Meetup bei, um andere Au-pairs in der Stadt zu finden und um an kostenlosen Veranstaltungen in London teilzunehmen.
  • Überlege dir, für was du in einem Monat dein Taschengeld ausgeben möchtest und leg ein Budget fest, damit dir nicht das Geld plötzlich ausgeht.
  • Zieh auch in Betracht, einen Nebenjob anzunehmen, falls das neben deiner Au-pair-Arbeitszeit möglich ist.

Als Au-pair in London zu leben, muss nicht unbedingt teuer sein. Wenn du unsere Ratschläge befolgst, wirst du das Beste aus deiner Zeit in London machen.

 

Laptop mit der Compare my Move Website

Compare my Move ist eine Vergleichs-Website, die dir hilft Geld zu sparen, während du in London lebst.

 

 

 

×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login