Welche Sprache spreche ich vorwiegend in meiner Gastfamilie?

Frage der Woche (23. Mai 2011). Diese Frage bewegt Au Pairs wie Gastfamilien: Welche Sprache soll das Au Pair hauptsächlich sprechen? Au Pairs möchten die Sprache des Gastlandes lernen. Die Gastfamilien sind auch daran interessiert, die Sprache des Au Pairs zu sprechen. Wie kann man sich einigen?

, in Archiv

Die Frage der Woche heute mal etwas anders: 

Hin und wieder erreichen uns parallel Fragen von Gasteltern und Au Pairs zu einem bestimmten Thema. Sie wollen wissen, welche Sprache das Au Pair im Gastland hauptsächlich sprechen sollte: die eigene oder die Sprache der Gastfamilie. 

Vor allem, wenn das Au Pair eine „populäre“ Sprache spricht, ist das Interesse der Familie groß, diese auch zu lernen. Diese Wünsche harmonieren jedoch nicht immer mit denen des Au Pairs. Denn das möchte ja gerade die Sprache des Gastlandes erlernen. Welche Sprache sollte nun gesprochen werden?

Antwort des Support Teams

Wir von AuPairWorld haben zu diesem Thema eine klare Meinung: Ein Au Pair ist grundsätzlich kein Sprachlehrer. Das Au Pair geht ins Gastland, um dort die Sprache des Gastlandes zu lernen. Das ist ja die Motivation des Au Pairs.

Natürlich geht es bei einem Au Pair Aufenthalt aber auch um den gegenseitigen Austausch von Kultur und Sprache. Darauf weist ja schon der Begriff Au Pair, der "auf Gegenseitigkeit" bedeutet, hin. Durch das Zusammenleben gibt jeder dem anderen von seiner Sprache und Kultur etwas ab. Gleichzeitig sollten Au Pair und Gastfamilie darauf achten, dass dieser Austausch fair und für beide Seiten bereichernd ist. Wie er genau gestaltet wird und welche Erwartungen jede Seite dabei mitbringt, darüber muss man vorher reden.

Wichtig ist, dass sich Gastfamilie und Au Pair vor dem Aufenthalt darüber verständigen, welche Sprache in welchem Umfang gesprochen werden soll. So lassen sich spätere Enttäuschungen leicht vermeiden.

AuPairWorld Support Team

×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login