Wie macht man aus schlechten Zeiten gute Zeiten?

Aus den gesammelten Erfahrungen unserer Nutzer können andere schöpfen, die mit ihren Erfahrungen noch ganz am Anfang stehen. Aus allen Erfahrungsberichten – begeisterten wie kritischen – haben wir herausgelesen: Meist steht am Ende ein dickes Erlebnisplus. Und: Es gibt tolle Zeiten und es gibt Zeiten mit Konflikten, die sich aber – und das ist die gute Nachricht – oft auch konstruktiv lösen lassen. Wie das geht?

, in Archiv

Die richtige Lösung finden: Hierbei helfen Ihnen die Erfahrungen unserer User sowie auch des AuPairWorld Teams mit den Tipps für kniffelige Situationen. Wir haben aus allen eingeschickten Erfahrungsberichten an AuPairWorld typische Konflikte beim Au Pair Aufenthalt aufgegriffen und sie in fünf verschiedene Ursachen kategorisiert.

Vor allem haben wir darauf geschaut, wie Gastfamilien oder Au Pairs die kniffelige Situation jeweils gelöst haben. Denn gerade die richtige Lösung hat dem Au Pair Aufenthalt zu einem Happy End verholfen. Möglichkeiten, kniffelige Situationen zu lösen, gibt es natürlich viele. Vielleicht helfen unsere Beispiele einfach dem ein oder anderen ganz konkret weiter oder eröffnen den Horizont für weitere Lösungsmöglichkeiten. Vielleicht ist auch dies eine gute Anregung: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Das Zitat ist von Albert Einstein.

Doch jetzt zu den kniffeligen Situationen unserer Nutzer: Wir starten mit einem Erfahrungsbericht als Auftakt, bei dem nicht alles gut ging, das Au Pair aber viel richtig gemacht hat. Schauen Sie auf unsere Tipps für kniffelige Situationen. Und wenn Sie die Lösung für eine kniffelige Situation gefunden haben, die wir noch nicht auf unseren Seiten haben, schicken Sie uns doch gerne auch Ihre Erfahrung an maria@aupairworld.com.