Petition: Au-pairs auch in Corona-Zeiten Einreise erlauben

Viele Familien sind gerade in schwierigen Zeiten wie diesen auf ein Au-pair angewiesen. Aus diesem Grund sollten Au-pairs auch in Corona-Zeiten nach Deutschland einreisen dürfen. Sie sehen das genauso?

Zwei Personen halten ein Smartphone in die Höhe
, in AuPairWorld News

Wer hätte gedacht, dass wir uns 2020 in so einer Situation befinden. Wahrscheinlich die Wenigsten. Mittlerweile kehrt in manchen Ländern ganz langsam wieder etwas Normalität ein. Genau deshalb ist es auch an der Zeit, dass wieder ein wenig Normalität in das Au-pair-Wesen zurückkehrt.

Die Gütegemeinschaft Au-pair setzt sich genau dafür ein und hat eine Petition ins Leben gerufen: Au-pairs auch in Corona-Zeiten die Einreise nach Deutschland erlauben.

Wenn Sie das genauso sehen und schon länger darauf warten, dass Ihr Au-pair endlich einreisen darf, oder Sie demnächst ein Au-pair aufnehmen möchten, oder Sie einfach anderen dabei helfen möchten, ihre Pläne zu verwirklichen, dann unterschreiben Sie diese Petition:


Petition unterschreiben
 

Au-pairs bereichern das Leben vieler Familien und viele Familien stehen ohne Au-pair vor Herausforderungen, die sie alleine kaum bewältigen können. Darüber hinaus sollten junge Menschen auch in Zeiten von Corona die Möglichkeit bekommen, sich weiterzuentwickeln und ein anderes Land und eine andere Sprache kennenzulernen.

Deshalb unsere Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Petition!

Auch in Australien und Neuseeland wurden Petitionen gestartet. Auch hier gilt natürlich: Jede Stimme zählt!