Nach dem Abi auf ins Abenteuer

Du stehst gerade kurz vor deinem Abitur, und jetzt fragst du dich: Was mache ich danach? Studieren? Arbeiten? Eigentlich weißt du noch gar nicht genau, was du später mal machen möchtest? Erst noch mal etwas von der Welt sehen, Abenteuer erleben, unabhängig sein – genau das würdest du gerne machen? Wir haben einen Vorschlag für dich: Erlebe dein Abenteuer als Au Pair im Ausland.

Nach dem Abi Checklist
, in Archiv

Ein Jahr im Ausland leben, Land und Leute kennenlernen, Abenteuer erleben, eine andere Kultur entdecken und dabei noch eine Sprache lernen: Ein Traum vieler junger Menschen, die gerade vor dem Schulabschluss stehen und vor dem Studium oder Berufseinstieg noch ein paar wichtige Soft Skills erwerben möchten. Ein Aufenthalt als Au Pair eignet sich sehr gut, um herauszufinden, was du nach der Schule machen möchtest. Aber auch während des Studiums oder nach deiner Ausbildung ist ein Au Pair Aufenthalt eine gute Idee. Denn als Au Pair sammelst du viele Erfahrungen und erfährst dabei viel über dich selbst.

Doch was ist eigentlich ein Au Pair?

Au Pair bedeutet auf Gegenseitigkeit und genau das ist es auch: Als Au Pair lebst du für eine bestimmte Zeit – meist für ein Jahr – im Ausland bei einer Gastfamilie, die du bei der Kinderbetreuung unterstützt. Neben der Kinderbetreuung hilfst du bei kleinen und leichten Arbeiten im Haushalt. Dafür bekommst du ein Taschengeld sowie Kost und Logis. Außerdem besuchst im Gastland einen Sprachkurs. In der Woche hast du mindestens einen Tag frei, und auch bezahlter Urlaub steht dir zu.

Kleiner Test: Ist Au Pair das Richtige für dich?

Du bist zwischen 18 und 30 Jahren alt? Du möchtest ein anderes Land kennenlernen? Du beschäftigst dich gerne mit Kindern? Du hast bereits Grundkenntnisse in einer anderen Sprache und möchtest deine Sprachkenntnisse verbessern? Dir macht es nichts aus, auch mal im Haushalt zu helfen? Du freust dich darauf, in das Familienleben deiner Gastfamilie integriert zu werden? Du hast alle Fragen mit ja beantwortet? Dann bist du definitiv bereit für dein Au Pair Abenteuer. Los geht’s!

Ein ganzes Jahr ist dir zu lang?

Kein Problem. Du kannst auch als Sommer Au Pair für 1-3 Monate bei einer Gastfamilie im Ausland leben. So kannst du in deinen Schul- oder Semesterferien sogar ein richtiges Abenteuer erleben und auch noch etwas für deine Zukunft tun. Sommer Au Pair eignet sich auch sehr gut als Einsteigermodell, wenn du noch nicht genau weißt, ob Au Pair auch auf längere Zeit das Richtige für dich ist. Vielleicht entscheidest du dich dann später noch dazu, ein ganzes Jahr als Au Pair zu erleben.

Was bringt dir der Au Pair Aufenthalt?

Die Sitten und Gebräuche, Traditionen und Sprache eines Landes lernst du nirgends besser kennen als in einer einheimischen Familie. Neben kleinen Herausforderungen und unvergesslichen Erlebnissen tust du mit dem Au Pair Aufenthalt gleich noch etwas für deine Karriere: Gute Fremdsprachenkenntnisse und Auslandserfahrung machen sich schließlich in jedem Lebenslauf gut. Ebenso wie die dazu gewonnene Selbstsicherheit.

Und wie wirst du Au Pair?

Die Einreisebestimmungen für Au Pairs sind von Land zu Land unterschiedlich. Unter der Rubrik Infos Gastländer erfährst du wie du Au Pair in deinem Wunschland werden kannst.