Was bedeutet der Brexit momentan für Au-pairs und Gastfamilien?

Nach Angaben der britischen Regierung können EU-Bürger ohne zusätzliche Visa Regularien bis Ende 2020 in die UK ein- und ausreisen. Momentan können Au-pair-Aufenthalte in Großbritannien wie gewohnt fortgesetzt werden.

Blick auf den Big Ben und auf das Parlament
, in Au-pairs

Der Brexit ist seit Monaten das Thema in den Medien und hinterlässt bei den meisten Personen viele Fragezeichen. Zum jetzigen Zeitpunkt weiß niemand genau, in welcher Verbindung das Vereinigte Königreich schließlich mit der EU stehen wird. Nun hat die Regierung ein sogenanntes „Policy Paper" herausgegeben. Dieses ermöglicht es zukünftigen europäischen Au-pairs und britischen Gastfamilien, Au-pair-Aufenthalte für das gesamte Jahr 2020 und mit neuen Anforderungen sogar bis 2022 sicher planen zu können.

Was hat die britische Regierung zum Brexit beschlossen?

Das „Policy Paper" trägt den Titel „Einwanderungsregelungen für EU-Bürger nach dem Brexit, ohne Abkommen". In diesem gibt die Regierung wichtige Informationen und das sind gute Nachrichten für Au-pairs und Gastfamilien:

EU-Bürger erhalten einen vorübergehenden Einwanderungsstatus für drei Jahre

Allgemein besagt das „Policy Paper":

„Nach dem Brexit können EU-Bürger, die nach Großbritannien ziehen, einen befristeten Einwanderungsstatus über 36 Monate beantragen - European Temporary Leave to Remain (Euro TLR). Die Anträge für das neue Euro TLR Programm werden einfach und kostenlos nach der Ankunft in Großbritannien ausgestellt. Nach dem Brexit werden keine speziellen Vereinbarungen für EU-Bürger notwendig sein, um nach Großbritannien einzureisen."

Das bedeutet: EU-Bürger ist es auch im "Worst Case - No Brexit Deal" unkompliziert und kostenfrei möglich, für bis zu 36 Monate als Au-pair in Großbritannien zu leben. Das ist natürlich wesentlich länger, als Au-pairs normalerweise bleiben. Wichtig dabei ist, dass es bis Oktober 2022 einen klaren rechtlichen Rahmen für Au-pairs aus der EU und für britische Gastfamilien gibt.  

Aufenthalte im Vereinigten Königreich bis Ende 2020 ohne Visa

Das „Policy Paper" besagt auch:

„EU-Bürger, die nach dem Brexit in das Vereinigte Königreich ziehen und keinen Euro TLR (siehe oben) beantragt haben, müssen das Land bis zum 31. Dezember 2020 verlassen. Es sei denn, sie haben einen britischen Einwanderungsstatus im Rahmen des neuen Einwanderungssystems beantragt und erhalten."

Dadurch ist es britischen Familien und europäischen Au-pairs möglich, Au-pair-Aufenthalte für die nächsten 15 Monate bis Ende 2020 zu planen. Es müssen also keine Visumsregelungen für EU-Bürger beachtet werden, die derzeit in das Vereinigte Königreich einreisen wollen. Europäische Au-pairs und britische Gastfamilien können den Au-pair-Aufenthalt so organisieren und genießen, wie sie es bisher getan haben. 

Was bedeutet der Brexit für nicht-europäische Au-pairs?

Die gesamte Brexit Diskussion hat keinen Einfluss auf Au-pairs aus nicht-europäischen Ländern. Auch Familien, die planen ein Au-pair von außerhalb der EU aufzunehmen, müssen sich keine Gedanken über den Brexit machen. Je nach Herkunftsland gibt es für diese Au-pairs verschiedene Möglichkeiten, um in das Vereinigte Königreich einzureisen.

Unsicherheiten durch den Brexit 

Durch die letzten zwei Jahre mit wechselnden Schlagzeilen und politischen Turbulenzen in Großbritannien, kamen bei vielen interessierten britischen Familien und europäischen Au-pairs Unsicherheiten auf. Das neu herausgegebene „Policy Paper" ist natürlich keine endgültige Antwort, bietet aber eine sichere Grundlage für die Planung eines Aufenthalts.

Michael Stephan, Leiter des Kundensupports bei AuPairWorld, gibt folgende Tipps: „Offensichtlich ist der Brexit noch nicht beendet und niemand weiß genau, wie das Problem gelöst werden soll. Vorerst aber können Au-pairs und Gastfamilien ihre Au-pair-Aufenthalte bis Ende 2020 fortsetzen, ohne etwas anderes tun zu müssen als bisher. Auf AuPairWorld können europäische Au-pairs und britische Gastfamilien weiterhin Kontakt knüpfen und Au-pair-Aufenthalte planen."

 

 

 

 

×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login