Taschengeld, Arbeitszeit, Freizeit & Co

Hier findest du nützliche Informationen zu Taschengeld, Arbeitszeit, Freizeit und weitere Details zu deinem Au Pair Aufenthalt.



Aufenthaltsdauer

Als Au Pair darfst du dich in den Niederlanden maximal ein Jahr lang aufhalten.

Arbeitsinhalte

Deine wichtigsten Aufgaben sind die Betreuung der Kinder sowie leichte Arbeiten im Haushalt. Gemeinsam mit deiner Gastfamilie wird zudem ein Stundenplan erstellt, der deine genauen Aufgaben enthält.

Taschengeld

Au Pairs erhalten in den Niederlanden zwischen 300 und 340 Euro pro Monat Taschengeld. 

Kost und Logis

Neben dem Taschengeld erhältst du freie Kost und Logis. Verpflegung und Unterkunft stehen dir auch im Krankheitsfall und während deines Urlaubs zu.

Arbeitszeit

In den Niederlanden darf die wöchentliche Arbeitszeit eines Au Pairs 30 Stunden nicht überschreiten. Dabei ist zu beachten, dass du nicht mehr als 8 Stunden pro Tag und 5 Tage pro Woche arbeitest. Zusätzliches Babysitting bei deiner Gastfamilie oder andere Nebenjobs sind nicht erlaubt.

Freizeit

In den Niederlanden hast du als Au Pair mindestens zwei freie Tage pro Woche. Diese können frei gewählt werden, müssen also nicht aufeinander folgen. Wir empfehlen aber den Gastfamilien, ihren Au Pairs mindestens einmal im Monat ein freies Wochenende zu gewähren.

Urlaub

Als Au Pair in den Niederlanden hast du bei einem Aufenthalt von 12 Monaten Anspruch auf mindestens 2 Wochen bezahlten Urlaub. Bei einem kürzeren Aufenthalt kannst du dich mit deiner Gastfamilie an diesem Wert orientieren, um die Dauer des Urlaubs entprechend zu bestimmen.

In den Niederlanden gibt es keine offizielle Regelung zu gesetzlichen Feiertagen für Au-pairs. Wir empfehlen, dass Au-pairs an Feiertagen frei haben. Nur in Ausnahmefällen sollten Au-pairs an Feiertagen arbeiten. Die Gastfamilie sollte dies vorher mit dem Au-pair absprechen.

Sprachkurs/Kulturaustausch

Als Au Pair hast du das Recht, einen Sprachkurs zu besuchen. Deine Gastfamilie hilft dir, entsprechende Angebote in der Nähe ihres Wohnortes zu finden. Sie beteiligt sich auch mit bis zu 320 Euro pro Jahr an den Kosten des Kurses.
Das Au Pair Programm in den Niederlanden dient vor allem dem kulturellen Austausch. Das schließt landestypische Aktivitäten mit deiner Gastfamilie ein, die dir damit hilft, die niederländische Kultur näher kennenzulernen.

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

×

Sicherheitsfrage

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, müssen Sie eine Sicherheitsfrage richtig beantworten. Nur dann können Sie ein neues Passwort wählen und wieder Zugriff zum Profil erhalten. Bitte wählen Sie jetzt eine Frage und legen Sie die Antwort fest.