Vertrag, Versicherung, Führerschein & Co.

Hier gibt es Informationen rund um die Themen Versicherungen, Au Pair Vertrag, Führerschein und Sicherheit.

Registrierung Familie

Vertrag

Es ist wichtig, dass Sie im Vorfeld mit Ihrem Au Pair über ihre gegenseitigen Erwartungen reden. Halten Sie die wesentlichen Punkte im Au Pair Vertrag fest. Spätere Enttäuschungen lassen sich so einfach vermeiden. Auf unserer Seite Kosten, Arbeitszeit, Freizeit & Co. erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Rahmenbedingungen des Au Pair Aufenthalts.

Bitte beachten Sie bei Au Pairs aus Nicht-EU-Ländern:
Au Pairs mit Visumpflicht dürfen maximal 12 Monate in Deutschland arbeiten. Der Au Pair Vertrag muss für mindestens 6 Monate geschlossen werden. Verträge mit kürzeren Laufzeiten werden von der Agentur für Arbeit nicht anerkannt. Wer bereits als Au Pair in Deutschland war, darf hier kein zweites Mal als Au Pair arbeiten, egal wie lange der erste Aufenthalt gedauert hat.

Kündigung
Das Au Pair Verhältnis endet nach Ablauf der vereinbarten Zeit. Eine vorzeitige Kündigung ist jederzeit möglich. Kündigt eine Seite den Vertrag, sollte dies schriftlich geschehen. Der Standardvertrag sieht hier eine gesetzliche Kündigungsfrist von 2 Wochen vor. Dieser Zeitraum ermöglicht es Ihnen, Ersatz zu finden. Gleichzeitig brauchen Sie auch die Zeit, um die Heimreise des Au Pairs zu organisieren oder ihm zu helfen, eine andere Familie zu finden. Liegt ein schwerwiegender Grund vor, kann das Au Pair Verhältnis auch fristlos gekündigt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite für Au Pairs: Daran gedacht? Vertrag, Versicherung & Co.

Versicherungen

Für Ihr Au Pair gelten immer die Bestimmungen des Gastlandes. Laut der Bundesagentur für Arbeit müssen Sie als Gastfamilie dafür sorgen, dass ihr Au Pair während seines Aufenthalts eine Versicherung für Krankheit, Schwangerschaft, Geburt und Unfall hat. Sie als Gastfamilie tragen dafür auch die Kosten. 

Haben Sie dazu Fragen? Weitere Informationen zu Au Pair Versicherungen bekommen Sie bei unserem Versicherungspartnern Dr. Walter.

Ihr Au Pair kommt aus einem EU-Land?

Au Pairs aus der EU sollten mit ihrer Krankenkasse oder ihrem Versicherer klären, ob sie auch in Deutschland in vollem Umfang versichert sind. Ist das der Fall, sollten Sie trotzdem noch klären, ob die medizinische Grundversorgung im Heimatland des Au Pairs und im Gastland gleich definiert ist.

Denn beachten Sie bitte: Gilt die im Heimatland abgeschlossene Versicherung Ihres Au Pairs, werden in der Regel nur die Kosten für die "medizinische Grundversorgung" übernommen. Diese hat jedoch in unterschiedlichen Ländern nicht immer den gleichen Standard. Die entstehende Differenz muss dann gegebenenfalls die Gastfamilie zahlen. Aus diesem Grund rät der Versicherungsexperte Care Concept zum Abschluss einer Au Pair Versicherung.

Ihr Au Pair ist visumspflichtig?

Schließen Sie für Ihr visumspflichtiges Au Pair eine eigene Au Pair Versicherung ab. Dazu haben Sie sich im Einladungsschreiben und im Au Pair Vertrag verpflichtet.

Unser Tipp:

Haben Sie ein visumspflichtiges Au Pair, überdenken Sie auch den Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung. Diese sollte auch eine Abschiebekostenversicherung beinhalten. Gerade, wenn Sie eine Verpflichtungserklärung für Ihr Au Pair unterzeichnet haben, ist diese Versicherung wichtig.

Führerschein/Versicherung

Wünschen Sie sich ein Au Pair, das einen Führerschein besitzt? Dann sollten Sie ein paar Dinge beachten: Ein Führerschein ist nicht immer auch eine Garantie für ausreichende Fahrpraxis. Fragen Sie Ihr Au Pair daher, wie viel Erfahrung es im Autofahren hat. Es soll Ihre Kinder ja schließlich später sicher transportieren.

Falls Sie dem Au Pair Ihr Auto zur Verfügung stellen, sollten Sie sich über Haftung und Versicherung informieren. Klären Sie, wer im Schadensfall aufkommt, falls Ihr Au Pair beispielsweise einen Unfall verursacht. Halten Sie die Vereinbarungen schriftlich fest.

Erkundigen Sie sich außerdem, ob der Führerschein Ihres Au Pairs in Ihrem Land gilt. Möglicherweise muss es einen internationalen Führerschein beantragen. Weiterführende Infos dazu gibt es z.B. beim ADAC oder beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

So gehen Sie zusätzlich auf Nummer sicher

  • Haben Sie sich schon mit Ihrem zukünftigen Au Pair am Telefon oder über Skype unterhalten? Hier können Sie sich die wichtigsten Fragen an das Au Pair durchlesen. Diese helfen Ihnen, das Au Pair besser kennenzulernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden, das Au Pair bei sich aufzunehmen.
  • Sie brauchen noch ein paar Tipps für eine sichere Suche bei AuPairWorld? Sie haben bereits ein Au Pair gefunden, fragen sich aber noch, wie Sie sich am besten auf den Au Pair Aufenthalt vorbereiten? Dann können Sie sich unsere Sicherheitstipps durchlesen.
  • Verfügt Ihr Au Pair über ausreichend Deutsch-Kenntnisse? Natürlich beherrscht Ihr Au Pair die Sprache noch nicht perfekt. Es sollte aber schon in der Lage sein, Ihre Kinder in deren Muttersprache auf Gefahren wie eine heiße Herdplatte hinzuweisen.

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

×

Sicherheitsfrage

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, müssen Sie eine Sicherheitsfrage richtig beantworten. Nur dann können Sie ein neues Passwort wählen und wieder Zugriff zum Profil erhalten. Bitte wählen Sie jetzt eine Frage und legen Sie die Antwort fest.