Au Pair Aufenthalt in Finnland
Vertrag, Versicherung, Führerschein & Co.

Warum sollten Sie einen Vertrag abschließen? Wer kümmert sich um die Krankenversicherung Ihres Au Pairs? Gilt der Führerschein Ihres Au Pairs auch in Finnland? Hier erfahren Sie mehr zu diesen Themen.

Registrierung Familie

Vertrag

Als Gastfamilie in Finnland sollten Sie unbedingt einen Vertrag mit Ihrem Au Pair abschließen. Da es keinen speziellen Au Pair Vertrag für Finnland gibt, empfehlen wir Ihnen, den Europäischen Au Pair Vertrag zu nutzen. Kommt Ihr Au Pair aus einem Land außerhalb der EU und EFTA, so benötigt es diese schriftliche Vereinbarung, um eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. Sollten Sie sich mit Ihrem Au Pair nicht mehr verstehen, so können Sie Ihren Vertrag unter Einhaltung einer zweiwöchigen Kündigungsfrist lösen. 

Kranken- und Unfallversicherung

Als Gastfamilie schließen Sie für Ihr Au Pair eine Kranken- und Unfallversicherung ab und übernehmen die Kosten dafür.

Au Pairs aus EU- & EFTA-Staaten, den nordischen Ländern, Australien oder der Provinz Quebec

Wenn Ihr Au Pair in seiner Heimat gesetzlich versichert ist und eine europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) besitzt, braucht es keine Krankenversicherung in Finnland abzuschließen. Mit dieser Karte hat es Zugang zum öffentlichen Gesundheitswesen Finnlands. Wichtig: Ihr Au Pair sollte nicht vergessen, rechtzeitig die Gültigkeit seiner EKVK zu prüfen. Sie sollte für die Dauer des gesamten Au Pair Aufenthalts gültig sein.

Diejenigen, die keine europäische Krankenversicherungskarte haben, brauchen nur ihren gültigen Reisepass oder Personalausweis. Australien, die Provinz Quebec und die nordischen Länder haben mit Finnland ein Abkommen zur sozialen Absicherung geschlossen. Bürger dieser Länder haben daher Zugang zu ärztlicher Behandlung und zum öffentlichen Gesundheitswesen. Nach Möglichkeit sollten Au Pairs jedoch eine EKVK beantragen. Weitere Infos zur Versicherung von Au Pairs aus der EU in EU-Ländern erhalten sie in unserem "Au Pair A-Z".

Au Pairs aus Nicht-EU-Staaten (außer Australien und der Provinz Quebec)

Au Pairs aus allen anderen Ländern benötigen eine Kranken- und Unfallversicherung. Diese kann über die Kela, die finnische Sozialversicherungsanstalt, abgeschlossen werden.

Steuern

Au Pairs in Finnland zahlen Steuern, da sowohl das Taschengeld, als auch Kost und Logis als steuerpflichtiges Einkommen gelten. Die Festsetzung der Steuer ist dabei von der Dauer des Au Pair Aufenthalts und Gesamtaufenthalts in Finnland abhängig. Wichtig: Die Gastfamilie ist dafür verantwortlich, die Steuerbehörde darüber zu informieren, dass sie ein Au Pair aufnimmt. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Au Pairs, die bis zu 6 Monate in Finnland bleiben, zahlen von ihrem Lohn eine Quellensteuer in Höhe von 35%. Diese wird von der Gastfamilie am Ende des Monats bei der Lohnauszahlung einbehalten. Dafür ist eine finnische Quellensteuerkarte notwendig.

Au Pairs, die länger als 6 Monate in Finnland bleiben, gelten als reguläre finnische Steuerpflichtige, die progressive Staatssteuern sowie Kommunal- und Kirchensteuern zahlen. Nach Abschluss eines Arbeitsjahres muss auch eine Steuererklärung abgegeben werden.

Rentenbeiträge

Au Pairs in Finnland, die das 18. Lebensjahr überschritten haben, müssen auch in die Rentenversicherung einbezahlen. Der Betrag liegt bei 24,2% des Bruttogehalts des Au Pairs (d. h. dem Taschengeld plus Kost und Logis). Sowohl das Au Pair als auch die Gastfamilie beteiligen sich an den Kosten: Das Au Pair bezahlt 5,55%, die Gastfamilie entsprechend 18,65%. Weitere Infos zur Rentenversicherung in Finnland finden Sie auf der Seite der Rentenversicherungsanstalt Etera.

Hinweis: Trotz Steuern und Rentenbeiträgen haben Au Pairs Anspruch auf ein monatliches Taschengeld von 280 Euro netto.

Führerschein

Sollte der Führerschein Ihres Au Pairs in einem EU- oder EFTA-Staat ausgestellt worden sein, so berechtigt er es während seines Aufenthalts in Finnland zum Fahren derjenigen Fahrzeuge, die im Führerschein definiert sind. Dasselbe gilt bei einem vorläufigen Führerschein aus einem der nordischen Länder.

Sollte sich der permanente Wohnsitz Ihres Au Pairs in einem Land befinden, welches das Genfer oder Wiener Straßenverkehrsabkommen unterzeichnet hat und sollte das Au Pair einen nationalen oder internationalen Führerschein oder eine offizielle finnische oder schwedische Übersetzung seines nationalen Führerscheins besitzen, so darf es in Finnland auch Auto fahren.

So sind Sie auf der sicheren Seite

  • Vor dem Aufenthalt sollten Sie zu Ihrem zukünftigen Au Pair so oft wie möglich Kontakt aufnehmen. Tauschen Sie sich via Skype oder Telefon über Ihre gegenseitigen Erwartungen aus. So können Sie sich vor späteren Enttäuschungen und Missverständnissen schützen. Hier können Sie sich die wichtigsten Fragen an das Au Pair durchlesen. 
  • Spricht Ihr Au Pair schon Ihre Sprache und fühlt es sich sicher genug, um mit Ihnen zu kommunizieren? Auch wenn Ihr Au Pair in Finnland einen Sprachkurs besucht, sollte es einfache Grundkenntnisse Ihrer Sprache mitbringen. Schließlich sollte es von Anfang an in der Lage sein, Ihre Kinder vor Gefahren zu warnen oder seine eigenen Bedürfnisse auszudrücken. 
  • Sie brauchen noch ein paar Tipps für eine sichere Suche bei AuPairWorld? Sie haben bereits ein Au Pair gefunden, fragen sich aber noch, wie Sie sich am besten auf den Au Pair Aufenthalt vorbereiten? Dann können Sie sich unsere Sicherheitstipps durchlesen.

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

×

Sicherheitsfrage

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, müssen Sie eine Sicherheitsfrage richtig beantworten. Nur dann können Sie ein neues Passwort wählen und wieder Zugriff zum Profil erhalten. Bitte wählen Sie jetzt eine Frage und legen Sie die Antwort fest.