Au Pair Aufenthalt in Finnland
Kosten, Arbeitszeit, Freizeit & Co.

Taschengeld, Arbeitszeit und Aufgaben: Es gibt viele Rahmenbedingungen für den Au Pair Aufenthalt in Finnland, die Sie als Gastfamilie kennen sollten. Hier erfahren Sie mehr darüber. 

Registrierung Familie

Arbeitsinhalte

Ein Au Pair betreut Ihre Kinder und hilft Ihnen bei leichter Hausarbeit. Welche Aufgaben Ihr Au Pair konkret übernimmt, sollten Sie gemeinsam besprechen und schriftlich im Au Pair Vertrag festhalten.

Kosten

Mit einem Au Pair erhöhen sich Ihre Lebenshaltungskosten. Schließlich lebt eine weitere erwachsene Person in Ihrem Haushalt. 

Unterkunft und Verpflegung

Während des Aufenthalts verpflegen Sie Ihr Au Pair und lassen es kostenfrei bei sich wohnen. Das Au Pair erhält bei Ihnen außerdem ein eigenes Zimmer. Es hat auch im Krankheitsfall und während seines Urlaubs Anspruch auf kostenfreie Verpflegung und Unterkunft.

Taschengeld

Neben Unterkunft und Verpflegung erhält Ihr Au Pair ein Taschengeld von mindestens 280 Euro netto im Monat. Da das Taschengeld des Au Pairs in Finnland als Einkommen betrachtet wird, muss das Au Pair Steuern zahlen. Dabei wird auch die kostenfreie Verpflegung und Unterkunft bei Ihnen berücksichtigt. Beachten Sie dies bitte bei der Festlegung des Bruttogehalts. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite Vertrag, Versicherung, Führerschein und Co..

Arbeitgeberanteile für die Rentenversicherung

Au Pairs in Finnland müssen auch in die Rentenversicherung einbezahlen. Der Anteil liegt bei 24,2% des Bruttogehalts des Au Pairs. Sowohl das Au Pair als auch die Gastfamilie beteiligen sich an diesen Kosten: Das Au Pair bezahlt 5,55%, die Gastfamilie entsprechend 18,65%. 

Arbeitszeit

Die finnische Regierung schreibt für Au Pairs eine Arbeitszeit von maximal 30 Wochenstunden vor - Babysitting am Abend inklusive. Pro Tag darf Ihr Au Pair nicht mehr als 5 Stunden arbeiten.

Freizeit

Das Au Pair muss mindestens einen vollen Tag pro Woche frei haben. Mindestens einmal pro Monat muss dieser Tag auf einen Sonntag fallen. Sie sollten Ihrem Au Pair außerdem genug Zeit für einen Sprachkurs einräumen und ihm die Möglichkeit bieten, seine kulturellen Kenntnisse und beruflichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Urlaub

Es gibt keine offiziellen Angaben zum Urlaub eines Au Pairs in Finnland. Über die Anzahl der Urlaubstage sollten Sie sich gemeinsam mit Ihrem Au Pair einigen. Unsere Empfehlung: Ein Au Pair, das 6 Monate bei der Familie bleibt, sollte 2 Wochen Urlaub bekommen - Sie können sich an diesem Wert entsprechend orientieren, wenn Sie die Urlaubstage an die Gesamtaufenthaltsdauer anpassen.

In Finnland gibt es keine offizielle Regelung zu gesetzlichen Feiertagen für Au-pairs. Wir empfehlen, dass Au-pairs an Feiertagen frei haben. Nur in Ausnahmefällen sollten Au-pairs an Feiertagen arbeiten. Die Gastfamilie sollte dies vorher mit dem Au-pair absprechen.

Sprachkurs

Ihr Au Pair muss in Finnland einen Finnisch- oder Schwedischkurs besuchen. Dafür sollten Sie ihm ausreichend Zeit einräumen.

Nützliche Links:

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

×

Sicherheitsfrage

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, müssen Sie eine Sicherheitsfrage richtig beantworten. Nur dann können Sie ein neues Passwort wählen und wieder Zugriff zum Profil erhalten. Bitte wählen Sie jetzt eine Frage und legen Sie die Antwort fest.