Was du in Großbritannien nicht verpassen solltest

Du fragst dich, ob ein Au-pair-Aufenthalt in England das Richtige für dich ist? Und was dich dort überhaupt erwartet? Dann nehmen wir dich jetzt mit auf eine kleine Tour durch England, Schottland, Wales und Nordirland.

Junge Frau in London


Lerne England richtig kennen – nicht nur als Tourist

Du denkst, England hat nichts außer Fast Food, einer Menge Regen und leidenschaftlicher Fußballfans zu bieten? Dann hast du das Land des Sherlock Holmes definitv noch nicht richtig kennengelernt. Das lebendige Nachtleben, die farbenfrohen Pubs und die moderne Kunstszene, werden deine Meinung ändern. Entdecke als Au-pair das Land, in dem auch Shakespeare geboren ist, entspanne an einem der vielen Strände zum Klang der Wellen und lerne Englisch zu sprechen wie die Queen. Und warum besuchst du nicht auch eines der vielen Theater und Kinos und tauchst in die facettenreiche Kultur Englands ein?

Als Au-pair in England solltest du auf jeden Fall auch einen kleinen Ausflug nach London machen. London ist schließlich das Herz der Insel. Dann solltest du dir eine Runde mit dem "London Eye", Europas größtem Riesenrad, nicht entgehen lassen. Diesen atemberaubenden Ausblick solltest du unbedingt auf einem Foto festhalten – Westminster und Big Ben eigenen sich perfekt als Motiv. An diese Momente wirst du dich auch noch lange nach deinem Au-pair-Aufenthalt erinnern.

Falls die typischen Touristen-Attraktionen nichts für dich sind, entdecke das Londoner Nachtleben. Du wirst sehen: London mit den Lichtern West Ends und seinen hippen Bars ist eine Stadt, die niemals schläft. Und wenn auch das nichts für dich ist, findest du sicher die richtige Aktivität für dich auf der Seite der Touristeninformation Londons. 


Schottland: Liebe auf den ersten Blick

Entdecke Edinburgh, die Hauptstadt des Nordens, bei Einheimischen auch bekannt als "Auld Reekie". Geh shoppen in der Princes Street und nimm dir ein paar Minuten Zeit, um dir das majestätische "Edinburgh Castle" anzuschauen – das Juwel der Stadt.

Als Au Pair in Schottland kannst du in deiner Freizeit außerdem innerhalb einer Stunde von Edinburgh nach Glasgow reisen, die UNESCO Stadt der Musik. Lass dich von den fantastischen Klängen der "Royal Concert Hall" verzaubern.

Vielleicht möchtest du auch ein Bad in dem bekannten See Loch Ness nehmen und auf eine Begegnung mit Nessie hoffen. Mach ein paar Schnappschüsse, falls es irgendwo im Schatten lauert. Genieße beim Betrachten der atemberaubenden Landschaften auch die Klänge des Dudelsacks im Hintergrund.


Genieße die Zeit deines Lebens in Wales

Du wirst Au-pair in Wales oder auch "the valleys" oder "South Vales", wie es meist genannt wird? Dann mach auf jeden Fall einen Ausflug nach Cardiff und schaue dir ein Rugbyspiel im berühmten Millennium Stadium an! Nicht nur um zu sehen, wie leidenschaftlich die Einheimischen hinter ihrem Nationalsport stehen. Du wirst auch verstehen, warum sie als die besten Sänger der Welt bezeichnet werden.

Wenn du deinen Au Pair Aufenthalt im Norden von Wales verbringst, solltest du außerdem wissen, was das ist: Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch?
Nein, niemand ist auf der Tastatur eingeschlafen. Das ist der Name von einem Dorf im Norden des Landes, in der Nähe von Mount Snowdon. Du wirst noch mehr dieser seltsamen Worte dort hören, denn Walisisch ist die dortige Muttersprache.


Lass dich von den atemberaubenden Landschaften Nordirlands verzaubern

Als Au-pair in Nordirland solltest du es dir auf keinen Fall entgehen lassen, Kelly's Cellars in Belfast einen Besuch abzustatten. Das ist eines der ältestens Pubs in der Stadt, wo du traditionelle irische Bands zu hören bekommst. Genau der richtige Ort, um neben ein paar "Guinness" auch die Kultur Nordirlands aufzusaugen.

Du interssierst dich eher für Geschichte? Dann besuche die von Mauern umgebene Stadt Derry/Londonderry und fühle dich ins 17. Jahrhundert zurückversetzt. Oder gehe zum "Giant's Causeway" (Damm der Riesen), dem unglaublichen Resultat eines Vulkanausbruchs vor mehr als 50 Millionen Jahren. Und wenn du gerne etwas von dem mystischen Nordirland kennenlernen möchtest, besuche das Festival „Ghosts in The Glenns“ in Cushendall und lass dich von der Mystik der traditionellen irischen Geschichten verzaubern. Aber Vorsicht, das ist nichts für schwache Nerven!

Das hört sich alles ganz gut an für dich? Du kannst dir vorstellen, Au-pair in England, Schottland, Wales oder Nordirland zu werden? Super, dann kann dein Abenteuer bald beginnen!  Auf unseren Info-Seiten zum Au-pair-Aufenthalt in England (UK) findest du heraus, wie du dich am besten auf deinen Aufenthalt in England, Schottland, Wales oder Nordirland vorbereitest.

Wir arbeiten stetig daran, unsere Informationen über die Gastländer zu ergänzen und aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass alle Informationen richtig und vollständig sind. Wenn Sie Ungenauigkeiten oder Lücken entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.
×

Loggen Sie sich auf AuPairWorld ein

Noch nicht registriert?
Die Registrierung ist einfach und kostenfrei

Als Au-pair registrieren
Als Gastfamilie registrieren
Schon registriert?
Hier geht's zum Login